Aus alt mach neu!

 

Du weißt nicht wohin mit den vielen Quietschebällchen, Stoffknochen und unzähligen Stofftieren? Aus alten Wein-/Obstkisten oder Paletten kannst Du ganz schnell eine wunderschöne Hundespielzeugkiste oder ein Bettchen für Deinen Hund bauen. So hat alles seinen Platz und fliegt nicht in Deinen vier Wänden herum.

Kleiner Tipp: Einige Produkte, die Du zum Basteln benötigst, haben wir für Dich in der Materialliste verlinkt.

 

DAS BENÖTIGST DU:
  • Schmirgelpapier
  • Alte Weinkiste /Obstkiste
  • Acrylfarbe oder Buntlack
  • Pinsel
  • eventuell 4 Rollen und einen Schraubenzieher

 

UND SO GEHT’S:
  1. Je nach Zustand der Kiste musst Du vorher das Holz abschmirgeln.
  2. Erst danach kannst Du die Kiste mit Buntlack oder Acrylfarbe anmalen, sodass die Farbe schön gleichmäßig aufgetragen werden kann.
  3. Die neue Spielzeugkiste Deines Hundes kannst Du zusätzlich individuell beschriften oder mit Bändern aufhübschen. Es gibt z.B. Schablonen mit Buchstaben zu kaufen oder Klebefolien.
  4. Die Kiste kannst Du außerdem aufpeppen, indem Du Rollen (aus dem Baumarkt) unter die Kiste schraubst.
  5. Eine alte Palette kannst Du als Schlafbett für Deinen Hund umrüsten, indem Du die Palette mit Kissen oder Schaumstoff schön auspolsterst und eine süßen Decke oder Bezug darüber legst.

 

 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar