Easy Peasy Pralinen

 

DAS BENÖTIGST DU:

2 reife Bananen

1 Tasse Haferflocken

1 EL Kokosöl

1 TL Erdnussbutter

Einige Heidelbeeren für die Dekoration

 

ZUBEREITUNG:

Die Zubereitung ist „easy peasy“! :-)  Gebe alle Zutaten in eine Schüssel und knete diese mit einer Gabel zu einer Masse. Mit Hilfe eines Teelöffels kannst Du kleine Pralinen auf einem Backblech portionieren und etwas platt drücken. Als Topping kommen auf jede Praline eine Heidelbeere. Backe die Pralinen für ca. 15 Minuten bei 180°C im Backofen. Abkühlen lassen und servieren! Fertig sind die „Easy Peasy Pralinen“!

Die Pralinen gab es für Kira bei einem Hochzeitsshooting als Belohnung!  –> Die Traumanufaktur
 

Anmerkung:

Herrchen kocht übernimmt keinerlei Haftung darüber, ob die richtige Portionierung/ Nahrungsmittel für das Gewicht/ die Größe/ die Verträglichkeit des Hundes und dessen Gesundheitszustand gerecht wird. Die Gerichte sind lediglich allgemeine Werte, aber keiner Garantie dafür, dass es für alle Hunde übereinstimmend ist.

3 Kommentar
  • Melina F.
    Antworten

    Hallöchen ihr Lieben

    Ich bin vor kurzem auf euren Blog gestoßen und habe auch schonmal ein bisschen nachgebacken. Allerdings erstmal in kleineren Mengen, da ich leider nirgends gefunden habe wie, wo und wie lange man die Leckereien lagern kann Vielleicht bin ich auch nur blind und finde es nicht Würde mich aber über eine Antwort sehr freuen.

    Liebe Grüße Melina und Mischling Frieda

    23. Mai 2016 at 16:25

Schreibe einen Kommentar