Fruchtige Schnitten

 

DAS BENÖTIGST DU:

1 Banane

200g fettarmer Jogurth

50g Heidelbeeren

80g Reismehl

1EL Honig

Butter

 

ZUBEREITUNG:

Gebe die Banane, und die Heidelbeeren in eine Schüssel und püriere die Früchte zu einer Masse. Füge den Jogurth, das Mehl und den Honig dazu, und vermenge es zu einer flüssigen Masse. Fette nun eine kleine Auflaufform mit etwas Butter ein, lege das Backpapier darüber und drücke es fest an die Form dran. Fette nun das Backpapier mit Butter ein (so löst sich nachher der Teig besser vom Papier) und fülle die Teigmasse hinein. Die fruchtigen Schnitten werden nun bei 180°C für ca. 30 Minuten gebacken. Danach den Teig abkühlen lassen und in kleine Stücke schneiden. Nun kannst Du die leckeren Schnitten Deinem Vierbeiner als kleine süße Belohnung verfüttern!

 

TIPP: 

Die Schnitten halten sich am längsten, wenn sie im Kühlschrank gelagert werden.

 

Anmerkung:

Herrchen kocht übernimmt keinerlei Haftung darüber, ob die richtige Portionierung/ Nahrungsmittel für das Gewicht/ die Größe/ die Verträglichkeit des Hundes und dessen Gesundheitszustand gerecht wird. Die Gerichte sind lediglich allgemeine Werte, aber keiner Garantie dafür, dass es für alle Hunde übereinstimmend ist.

1 Kommentar
  • Ich hab es ja auf Instagram schon angekündigt. DIE Teile würd ich auch unheimlich gern vernaschen. Kira – nimm dich in acht…
    LG von mir und den Hundejungs

    7. März 2016 at 22:26

Schreibe einen Kommentar