Halsband für den Vierbeiner & Armband für den Zweibeiner

 

Wenn man es einmal raus hat, kann man gar nicht mehr aufhören die wunderschönen Bänder zu flechten! Die Bänder kannst Du als Halsband, Leine und Geschirr für Deinen Hund flechten oder aber auch ein Armband für das Herrchen!

Kleiner Tipp: Einige Produkte, die Du zum Basteln benötigst, haben wir für Dich in der Materialliste verlinkt.

 

DAS BENÖTIGST DU:

 

UND SO GEHT’S:
  1. Zunächst verbindest Du die zwei unterschiedlich farbigen Seile miteinander, indem Du die Enden sauber abschneidest und diese mit einem Feuerzeug erhitzt, bis sie aneinanderkleben bleiben. Falls Du nur eine Farbe verwenden möchtest kannst Du diesen Schritt überspringen.
  2. Führe die eine Hälfte des Verschlusses durch das Seil und wickel die Schlaufe über den Verschluss. (Bild 2-3)
  3. Die andere Hälfte des Verschlusses ziehst Du nun ebenfalls durch die Seilenden durch. (Manche Verschlüsse sind gebogen, damit sie besser den Hals/ Arm umfassen. Daher muss man beim Einführen in das Seil aufpassen, dass die beiden Verschlüsse in die richtige Richtung schauen!)
  4. Bemesse nun die richtige Länge des Halsbandes, indem Du das alte Halsband Deines Hundes daneben legst. Verschiebe das lockere Verschlussende an die Stelle, wo die Länge des Halsbandes aufhören soll. Die beiden Verschlüsse müssen demnach auf der gleichen Höhe von den Verschlüssen des alten Halsbandes liegen. Wenn Du keine Vorlage vorhanden hast, dann miss den Abstand, den das Band haben soll und lege ein Maßband daneben, um die Länge zu bestimmen. (Bild 4)
  5. Klebe den lockeren Verschluss, der nicht verknotet wurde, mit einem Maskingtape oder einem Klebeband auf eine gerade Fläche (Tisch/Boden). Wenn Du jemanden zur Hilfe hast, kann derjenige auch den Verschluss festhalten. (Bild 5)
  6. Die Farbe, die Du am Rand haben möchtest (in unserem Beispiel das rot/weiße Seil) legst Du immer zuerst. Du legst es unter die zwei Seile, die das Band nachher bilden und über das andere Seil, das Du zum Verknoten brauchst (in unserem Beispiel das hellgraue Seil) (Bild 6)
  7. Das andere Seil legst Du quer über die zwei Seile, die nachher das fertige Band bilden sollen und durch die Schlaufe des anderen Seils auf der anderen Seite (das rot/weiße Seil). Ziehe an den beiden Seilenden, sodass der erste Knoten entsteht. Man muss gleichmäßig und leicht an den zwei Seilen ziehen, sodass der Knoten entstehen kann. Das rot/weiße Seil bildet nun den Rand und das hellgraue Seil bildet die Streben in der Mitte(Bild 7)
  8. Nun wiederholen sich die Schritte wieder: Du legst das rot/weiße Seil unter die zwei Seile und über das hellgraue Seil, das hellgraue Seil legst Du quer drüber und durch die Schlaufe des rot/weißen Seils hindurch. Nur noch schön festziehen und der zweite Konten ist fertig. (Bild 8,9,10)
  9. Wenn Du den letzten Knoten gemacht hast, schneide die Enden ab und verbrenne diese mit einem Feuerzeug, sodass die Enden des Seils an dem Band kleben. So kann sich das Band nicht mehr lösen.
  10. Fertig ist das Halsband/ Armband!

 

Viel Freude beim Tragen!

 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar