Hundetürstopper

Dieser süße Türstopper hält Türen auf oder kann auch als Dekoration verwendet werden.

Kleiner Tipp: Einige Produkte, die Du zum Basteln benötigst, haben wir für Dich in der Materialliste verlinkt.

 

DAS BENÖTIGST DU:
  • Einen schönen Stoff (ca. 1m x 1m falls man sich verschneidet/ vernäht)
  • 750g – 1kg günstigen Reis zum Befüllen
  • Nähmaschine
  • Stecknadeln
  • Schere 
  • Trichter
  • Druckvorlage von einem Hund

 

UND SO GEHT’S:
  1. Zeichne Dir eine Vorlage und schneide diese mit einer Schere aus.
  2. Lege die Vorlagen nun auf den Stoff und steck sie mit Stecknadeln fest. Achte darauf, dass Du die Seitenteile richtig herum ausschneidest und einen Verschnitt von ca. 1 cm einplanst.
  3. Vernähe alle Teile und lass an einer Stell (am besten am Kopf oder am Rücken) einen Spalt offen, um den Hund mit Reis befüllen zu können. Am besten funktioniert es, wenn Du den Reis mit einem Trichter hineinfüllst.
  4. Achte darauf, dass alle Ecken schön ausgefüllt sind, sodass der Stoff nachher schön straff wird.
  5. Wenn der Hund gefüllt ist, näh die Lücke per Hand zu.
  6. Am Ende kannst Du die Öhrchen per Hand annähen.

 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar