Kokoskugeln

 

DAS BENÖTIGST DU:

200g grobe Haferflocken

125g feine Haferflocken

100g Kokosraspeln

100ml Milch

25ml Rapsöl

2 Eier

2 EL Honig

 

ZUBEREITUNG:

Alle Zutaten mit einem Rührgerät gut vermengen, bis eine feste Masse entsteht. Vom fertigen Teig ca. 5 Gramm abzupfen und mit feuchten Händen zu einer Kugel formen. Stell Dir eine Schüssel mit warmen Wasser dazu, um die Handballen und Finger immer zu befeuchten, wenn Du die benötigte Teigmenge abzupft. Die Kugeln legst Du nebeneinander auf ein Backblech. Bei 170 Grad Umluft müssen die Kokoskugeln ca. 20 bis 25 Minuten backen. Danach abkühlen lassen und Deinem Vierbeiner ein Stück zum Naschen geben!
 

Anmerkung:

Herrchen kocht übernimmt keinerlei Haftung darüber, ob die richtige Portionierung/ Nahrungsmittel für das Gewicht/ die Größe/ die Verträglichkeit des Hundes und dessen Gesundheitszustand gerecht wird. Die Gerichte sind lediglich allgemeine Werte, aber keiner Garantie dafür, dass es für alle Hunde übereinstimmend ist.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar