Rucki-zucki Gurken-Spaghetti

 

DAS BENÖTIGST DU:

1 Gurke

1 Bund frischer Gurkendill / Dill

75ml griechischer Jogurt

1 EL Leinöl

1-2 TL frischgepressten Limetten- oder Zitronensaft

1 Spiralschneider

 

ZUBEREITUNG:

Die Gurke mit einem Spiralschneider zu Gurken-Spaghetti verarbeiten. Das geht übrigens super schnell und einfach! Die Spaghetti zum Abtropfen in ein Sieb geben. In einer großen Schüssel den griechischen Jogurth, Leinöl, Limetten- oder Zitronensaft und den Dill vermischen. Gurken-Spaghetti unterheben, eventuell zum Servieren erneut etwas Flüssigkeit abtropfen lassen. In nur 5 Minuten ist alles fertig zum Verputzen! :-) Und wenn das Herrchen oder Frauchen auch einmal probieren möchten, schmecken die Spaghetti, mit etwas Salz und Pfeffer abgeschmeckt, super lecker, knackig und erfrischend! Perfekt für einen heißen (Spät-) Sommertag!

 

KLEINER TIPP:

Für alle Fleischfans unter den Schleckermäulern kann zu den Gurken-Spaghetti auch wahlweise ein Hähnchenbrustfilet in kleinen Stücken serviert werden. ;)
 

Anmerkung:

Herrchen kocht übernimmt keinerlei Haftung darüber, ob die richtige Portionierung/ Nahrungsmittel für das Gewicht/ die Größe/ die Verträglichkeit des Hundes und dessen Gesundheitszustand gerecht wird. Die Gerichte sind lediglich allgemeine Werte, aber keiner Garantie dafür, dass es für alle Hunde übereinstimmend ist.