Süßkartoffel Püree mit Hühnermägen

 

DAS BENÖTIGST DU:

1 große Süßkartoffel

1 kleine Fenchel

2 kleine Möhren

400g Hühnermägen

1 EL Öl

 

ZUBEREITUNG:

Als erstes den Fenchel und die Möhren gründlich mit Wasser waschen. Anschließend die Süßkartoffel schälen. Die Möhren, den Fenchel und die Süßkartoffel in kleine Stücke würfeln und für etwa 10-15 Minuten im Wasser weich kochen lassen. Danach das Wasser abgießen und alles zusammen fein pürrieren und einen Esslöffel Öl (z.B. Leinöl) hinzufügen. Das Süßkartoffelpürree zusammen mit den Hühnermägen servieren.Fertig! Übrigens, der schöne Napf ist von MiaCara! ;)

 

Anmerkung:

Herrchen kocht übernimmt keinerlei Haftung darüber, ob die richtige Portionierung/ Nahrungsmittel für das Gewicht/ die Größe/ die Verträglichkeit des Hundes und dessen Gesundheitszustand gerecht wird. Die Gerichte sind lediglich allgemeine Werte, aber keiner Garantie dafür, dass es für alle Hunde übereinstimmend ist.

1 Kommentar
  • Jenny
    Antworten

    Super Seite, bin gerade zufällig drauf gestoßen! Habe selbst ein Labi-Mädchen ;-)

    22. Oktober 2016 at 23:19

Schreibe einen Kommentar