Tofu Kekse

 

DAS BENÖTIGST DU:

200g Tofu

250g Möhren

2 Eier

200g Vollkornweizenmehl

 

ZUBEREITUNG:

Den Tofu gut abtropfen lassen, in Würfel schneiden und in eine große Schüssel geben. Die gut gewaschenen Möhren mit Schale feinreiben und zusammen mit den Eiern zu dem Tofu in die Schüssel geben. Alles mit dem Pürierstab sorgfältig pürieren. Dann nach und nach das Mehl unterrühren, bis ein geschmeidiger Teig entsteht, der nicht klebt. Den Teig ausrollen und mit einem Förmchen kleine Kekse ausstechen. Nun backe die Kekse bei 160 Grad für ca. 20 Minuten im Backofen, bis sie eine leichte Bräune haben.  Guten Appetit!
 

Anmerkung:

Herrchen kocht übernimmt keinerlei Haftung darüber, ob die richtige Portionierung/ Nahrungsmittel für das Gewicht/ die Größe/ die Verträglichkeit des Hundes und dessen Gesundheitszustand gerecht wird. Die Gerichte sind lediglich allgemeine Werte, aber keiner Garantie dafür, dass es für alle Hunde übereinstimmend ist.

1 Kommentar
  • Also meine Hunde und alle Testesser waren verrückt nach diesen Keksen! Ich hab noch rote Beete dazugemischt – Sensationell! Danke fürs Rezept!

    12. Dezember 2015 at 21:35

Schreibe einen Kommentar