Weihnachtskekse

 

DAS BENÖTIGST DU:

1 Apfel

1 TL Zimt

1 TL Honig

70g Mehl

70g feine Haferflocken

1 Ei

 

 ZUBEREITUNG:

Wasche den Apfel gründlich und reibe ihn in feine kleine Stücke. Anschließend gibst Du alle Zutaten zusammen in eine Schüssel und vermengst sie zu einem geschmeidigen Teig. Je nach Konsistenz füge noch etwas Mehl hinzu. Rolle den Teig etwa 0,5cm dick aus und steche mit einem weihnachtlichen Förmchen Kekse aus dem Teig aus. Gebe nun die Weihnachtskekse für etwa 20 Minuten bei 180 Grad in den Backofen. Viel Freude beim weihnachtlichen Backen!
 

Anmerkung:

Herrchen kocht übernimmt keinerlei Haftung darüber, ob die richtige Portionierung/ Nahrungsmittel für das Gewicht/ die Größe/ die Verträglichkeit des Hundes und dessen Gesundheitszustand gerecht wird. Die Gerichte sind lediglich allgemeine Werte, aber keiner Garantie dafür, dass es für alle Hunde übereinstimmend ist.

2 Kommentar
  • Oh das klingt ja wirklich sehr lecker!
    Das werden wir die Woche definitiv noch ausprobieren. Wäre bestimmt auch super für Smokie’s Geburtstag nächste Woche. Ich bin mal gespannt wie sie ihm schmecken werden :)

    Liebste Grüße
    Jette&‘ Smokie

    1. Dezember 2015 at 9:46

Schreibe einen Kommentar